Charlie Cunningham Pressefoto
News

„Frame“ – Neues Album von Charlie Cunningham im März 2023

Eine halbe Milliarde Streams, fast 500 Auftritte, einer davon in Londons berühmter Queen Elizabeth Hall in London – Die Erfolgsgeschichte des britischen Musikers Charlie Cunningham ist in vollem Gange. Mit seinem neuen Studioalbum „Frame“ will er diese nun fortsetzen. Es erscheint am 31. März 2023 und die erste Single „So It Seems“ ist bereits erschienen. Auch auf Tour wird er damit im Frühling 2023 zu sehen sein.

Die Musik von Charlie Cunningham bewegt sich zwischen melancholischem Klavier und Aktustikgitarre, kombiniert mit seiner warmen Stimme. Nach seinem Debütalbum „Lines“ aus dem Jahr 2017 und dem Nachfolger „Permanent Way“ aus 2019 entwickelt er seinen Sound nun mit seinem dritten Album „Frame“ weiter und thematisiert vieles, was das menschliche Dasein bewegt. Herzschmerz, Spiritualität, Trauer und Klimaangst. Charlie Cunningham sagt über das Album: „Unsere Persönlichkeiten bestehen aus unterschiedlichen Aspekten und Bausteinen – diese Songs sind Dialoge zwischen meinen. Mit den eigenen Widersprüchlichkeiten umzugehen und in ihnen sogar etwas positives zu sehen ist eine Frage der Selbsterhaltung.“

Charlie Cunningham – So It Seems (Musikvideo)

„Frame“ erzählt von persönlichen Beobachtungen und Erfahrungen des Künstlers, die er in universell nachvollziehbare Emotionen übersetzt. Im April und Mai 2023 wird er dies auch auf die Bühnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz bringen.

Charlie Cunningham Live:

25.04.2023 CH-Zürich, Kaufleuten
27.04.2023 AT-Wien, Arena
28.04.2023 München, Isarphilharmonie
29.04.2023 Leipzig, Felsenkeller
01.05.2023 Hamburg, Laeiszhalle – Grosser Saal
02.05.2023 Köln, Gloria Theater 
04.05.2023 Berlin, Admiralspalast
05.05.2023 Frankfurt, Sankt Peter
06.05.2023 Dortmund, Konzerthaus

Foto: Bennie Curnow
Mehr News!